Dave Tarras - King of Klezmer

 

Als der junge ukrainische Klarinettist Dovid Tarraschuk 1921 in Ellis Island/New York vom Schiff stieg und dort seine Klarinette den Desinfektionsmaßnahmen der Einwanderungsbehörden zum Opfer fiel, ahnte noch niemand, dass er später einmal der berühmteste und erfolgreichste amerikanische Klezmer-Musiker des 20. Jahrhunderts werden sollte: Dave Tarras.

Mit seiner lupenreinen Technik und seinen kunstvollen Ornamentierungen setzte er bis zu seinem Tod 1989 Maßstäbe für Generationen von Klezmer-Musikern und Musikerinnen, die nach ihm kamen. Im Laufe seines Lebens hat er auf tausenden von Hochzeiten gespielt, seine Kompositionen gelten heute als Standards im Klezmerrepertoire, als Klarinettist ist er auf annähernd 500 Aufnahmen zu hören: jiddische Musik, aber auch rumänische, polnische, russische und griechische Musik – und sogar Swing! Dave Tarras wurde als "Benny Goodman of Klezmer" gefeiert und namhafte Jazzmusiker wie Charlie Parker und Miles Davis kamen zu seinen Konzerten in den Catskills, um ihn spielen zu hören.

 

 Susi Evans – Klarinette (UK)

Szilvia Csaranko – Akkordeon & Klavier (D)

 

www.susievans.com